1. Bundesliga

Gespräch am Dienstag: Düsseldorf vor Einigung mit Funkel

13:31 Uhr | 14.01.2019

1:1 Schmid (64.)
0:1 Ducksch (45.)
1:2 Raman (89.)



Fortuna Düsseldorf strebt eine schnelle Lösung im Streit um die Vertragsverlängerung von Trainer Friedhelm Funkel an.

«Wir haben uns für Dienstag verabredet», sagte der Vereinsvorsitzende Robert Schäfer der «Rheinischen Post». Dem Vernehmen strebt der Bundesligist eine Verlängerung des bis Sommer laufenden Kontrakts mit dem 65 Jahre alten Fußball-Lehrer um ein Jahr an. Ob diese Einigung nur im Falle eines Klassenverbleibs der Fortuna gelten soll, ließ Schäfer offen: «Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich den Gesprächen jetzt nicht vorgreifen möchte.»

Noch am vergangenen Freitag hatte der Fußball-Bundesligist im Trainingslager von Marbella das Ende der Zusammenarbeit mit Funkel am Ende der laufenden Saison verkündet. Das hatte zu einem negativen Medienecho und zu Protesten der Düsseldorfer Fans geführt. Mittlerweile hat die Vereinsführung einen Sinneswandel vollzogen: «Wir wissen, dass wir einen Fehler gemacht haben. Dafür stehen wir jetzt gerade», sagte Schäfer.

(dpa)

Weitere Informationen
Sportvorstand Reschke: Badstuber bleibt beim VfB Stuttgart

vor 6 Tagen


Das sind die Schüsse aus der zweiten Distanz.

— Jürgen Klinsmann