Gladbach mit Interesse an kroatischem Talent Stipe Biuk

von david.seddig13:24 Uhr | 27.05.2022
Foto: imago images

Während er in Deutschland noch eher unbekannt ist, kennt in Kroatien schon ein Großteil der Fußballfans seinen Namen: Stipe Biuk von Hajduk Split. Der 19-Jährige soll vor einem Wechsel stehen. Sowohl Atalanta Bergamo als auch Borussia Mönchengladbach sollen interessiert sein.

Biuk für unter 10 Millionen Euro zu haben

Laut des Portals „germanijak.hr“ soll Atalanta Bergamo ein erstes Angebot für den Flügelflitzer abgegeben haben. Dieses soll bei rund sieben Millionen Euro liegen. Der kroatische Klub soll jedoch darauf spekulieren, dass auch Borussia Mönchengladbach um Biuk mitbietet.

Wenn dieses höher ausfallen sollte, dann scheint ein Wechsel in die Bundesliga möglich. Ebenfalls sollen mehrere spanische, Klubs wohl an einer Verpflichtung des Kroaten interessiert sein. Welche das konkret sind, ist nicht bekannt.

Viel Potenzial beim Linksaußen

Biuk lieferte in der abgelaufenen Saison bei Hajduk Split insgesamt ein Tor und drei Vorlagen. 28 Mal kam er in der kroatischen Liga zum Einsatz, dazu kommen fünf Spiele im kroatischen Pokal und sechs Einsätze in der U21 von Kroatien.

Dabei konnte der Offensivspieler vor allem mit Dribblings seine Fans verzücken. Oft gelingt es ihm auf engstem Raum mit einer sehr starken Ballführung seine Gegner schwindelig zu spielen. Dazu kommt noch ein gutes Auge für seine Mitspieler. Die Anlagen des in Split geborenen Rechtsfußes scheinen also sehr gut zu sein.

Biuk würde auch mit der robusten Spielweise in der Bundesliga zurechtkommen. Oft genug musste er auch in Kroatien unsanft von den Beinen geholt werden. Das zeigt aber auch nur, dass Verteidigern bei seinen Dribblings oft nur ein Foul als Mittel möglich ist, um ihn zu stoppen.


Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Quatsch, wir zocken nie um viel Geld. Höchstens um 3000 DM!

— Mario Basler im Trainingslager