Gladbacher Personallage: Wieder zwei Spieler angeschlagen

von Marcel Breuer17:15 Uhr | 10.11.2019
Gladbachs Laszlo Benes (M) muss verletzt vom Platz und wird dabei von zwei Betreuen gestützt. Foto: Marius Becker/dpa
Die Verletzungssorgen beim Tabellenführer Borussia Mönchengladbachbach wollen nicht enden. Kaum kehren Spieler ins Team zurück, fallen andere wieder aus.


Christoph Kramer schied mit Kniebeschwerden schon in der 34. Minute aus, Laszlo Benes musste in der 58. Minute ausgewechselt werden.

«Er hat einen Schlag auf den Nerv bekommen und seinen Fuß nicht mehr gespürt. Er muss sich jetzt in Ruhe auskurieren, aber eine genaue Diagnose gibt es noch nicht», sagte Sportdirektor Max Eberl. Auch bei Kramer sah es nach Einschätzung von Marco Rose nicht so schlimm aus. «Das ging schon wieder», meinte der Coach. Linksverteidiger Ramy Bensebaini, der sein erstes Saisontor erzielt hat, wird wegen der Gelb-Roten Karte im nächsten Spiel fehlen.

(dpa)

Borussia Mönchengladbach
Bundesliga
Rang: 1Pkt: 25Tore: 24:11



Ich habe Jogi nie so erlebt, aber jetzt wäre der Zeitpunkt, mal ein paar Kisten durch die Kabine zu schmeißen!

— Christoph Metzelder Tweet in der Halbzeitpause des 2. Gruppenspiels gegen Schweden