Hat der FC Bayern erneut ein Dallas-Talent auf dem Zettel?

von Felix Kunkel18:07 Uhr | 18.09.2021
Hat der FC Bayern erneut ein Dallas-Talent auf dem Zettel?

Der FC Bayern München pflegt seit geraumer Zeit eine Kooperation mit dem FC Dallas. Nun könnte sich der deutsche Rekordmeister die Zusammenarbeit mit dem MLS-Team offenbar erneut zu Nutze machen. Sturmtalent Ricardo Pepi soll im Fokus der Münchener stehen.

Pepi bereits als Gastspieler beim FC Bayern

Wie der auf den US-amerikanischen Fußball spezialisierte Journalist Jaime Ojeda berichtet, beschäftigen sich neben dem FC Bayern auch der AC Florenz und drei weitere italienische Teams mit dem 18 Jahre alten Angreifer. Für den FCB spricht allerdings, dass Pepi im Januar bereits zusammen mit fünf Teamkollegen im Bayern-Training getestet wurde.

In der aktuellen MLS-Saison kann der junge US-Amerikaner eine starke Bilanz vorweisen: Pepi gelangen zwölf Treffer in bislang 23 Einsätzen. Damit schaffte der Mittelstürmer sogar den Sprung in die A-Nationalmannschaft der USA. Dort erzielte Pepi bei seinem Debüt gegen Honduras direkt ein Tor und legte zwei weitere Treffer auf.

Auch Richards kam vom FC Dallas

Chris Richards zählt zu den bisherigen Beispielen für die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Bundesligisten und Dallas. Nach einer Ausleihe verpflichtete der FC Bayern den Abwehrspieler 2019 fest. Nun sammelt der 21-Jährige auf Leihbasis in Hoffenheim Spielpraxis auf hohem Niveau. Auch der 17-jährige und gebürtige Texaner Justin Che spielte bereits für die Bayern-Amateure.



Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Die Kündigung ist dann dort gelandet, wo sie hingehörte. In meiner Gäste-Toilette.

— Wolfgang ,,Scheppe" Kraus über die von Eintracht Frankfurt ausgesprochene Kündigung.