1. Bundesliga

Hertha BSC gewinnt auch in Jena

17:54 Uhr | 16.07.2017

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat in der Saisonvorbereitung auch sein drittes Testspiel gewonnen. Das Team von Trainer Pal Dardai setzte sich am Sonntag mit 2:0 (2:0) bei Drittliga-Aufsteiger Carl Zeiss Jena durch. Am Samstag war der Hertha beim Thüringer Mediencup ein Erfolg über Drittligist Rot-Weiß Erfurt gelungen (3:0).

Die Tore für den Europa-League-Teilnehmer erzielten Matthew Leckie (31.) und Alexander Esswein per Foulelfmeter (34.). Der Hauptstadtklub musste noch ohne Confed-Cup-Sieger Marvin Plattenhardt sowie die U21-Europameister Davie Selke und Mitchell Weiser auskommen.

Unter der Leitung seines neuen Trainers Ismail Atalan gewann Zweitligist VfL Bochum nach dem Sieg über Jena (5:2) auch sein zweites Turnierspiel mit 6:0 (4:0) gegen Erfurt.

(sid)

Weitere Informationen
Bundesliga
Wettbewerb
Werder Bremen gewinnt Testspiel in Osnabrück

vor 2 Monaten


„Ich würde mich selbst als sehr bodenbeständigen Spieler bezeichnen. Ja, bodenbeständig, so würde ich mich charakterisieren. (Erneute Nachfrage, was er denn damit meine) Das bedeutet, dass ich nach dem Wechsel nach Bordeaux wieder zum HSV zurückgekehrt bin. Das ist eben dieses Bodenbeständige an mir. (Manfred Kaltz in einem Interview)”

— Nachfrage des Moderatoren, ob er nicht bodenständig meine