Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach: Ausgangslage, Zahlen und Personal

von Till Neuhaus12:15 Uhr | 23.10.2021
Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach: Ausgangslage, Zahlen und Personal

Ausgangslage

Nach zwei Niederlagen konnte die Hertha am vergangenen Wochenende wieder dreifach punkten. Gegen Eintracht Frankfurt konnten die Hauptstädter am Ende mit 1:2 gewinnen.


Borussia Mönchengladbach holte zehn Punkte aus den vergangenen fünf Bundesligaspielen. Zuletzt kamen die Fohlen allerdings nicht über ein 1:1-Remis gegen den VfB Stuttgart hinaus.

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher 66 Bundesligaspielen aufeinander. Hertha BSC konnte davon 24 Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Borussia Mönchengladbach hingegen gewann 25 Duelle. 17 weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Die zuletzt angeschlagenen Maolida, Joveti? und Pi?tek könnten wieder zum Einsatz kommen. Klünter sowie Torunarigha und Tousart werden der Hertha nicht zur Verfügung stehen.



Bensebaini könnte nach überstandener Verletzungspause in den Kader der Gäste zurückkehren. Es fehlen weiterhin Doucouré sowie Kramer und Lainer. Für Thuram dürfte eine Kader-Rückkehr noch zu früh kommen.


Voraussichtliche Aufstellungen

Hertha BSC: Schwolow – Pekarik, Boyata, Stark, PlattenhardtAscacibar – M. Richter, Darida, S. Serdar, Mittelstädt – Piatek


Borussia Mönchengladbach: Sommer – GinterElvediBeyer – ScallyZakariaKonéNetz – HofmannStindl – Embolo


Fakten zum Spiel

Anpfiff: Samstag, 18:30 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 1 Stadion: Olympiastadion in Berlin Zuschauer: ca. 25.000

Wenn es aus Spanien kommt, kommt es mir spanisch vor.

— Hasan Salihamidžić zu Meldungen, der FC Bayern sei sich mit Max Meyer über einen Transfer einig