Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach: „Fohlen“ wollen nach Europa

von Till Neuhaus12:27 Uhr | 10.04.2021

Ausgangslage

Hertha BSC sammelte zuletzt wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Am vergangenen Wochenende trennte sich die „Alte Dame“ im Stadtderby gegen Union mit 1:1. Borussia Mönchengladbach konnte die vergangenen beiden Bundesligaspiele gewinnen und damit die Chance auf eine neue Europapokal-Teilnahme wahren. Zuletzt gewannen die „Fohlen“ ihr Heimspiel gegen den SC Freiburg (2:1).

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher 65 Bundesligaspielen aufeinander. Hertha BSC konnte davon 24 Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Borussia Mönchengladbach hingegen gewann 25 Duelle. 16 weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Marton Dardai könnte nach überstandener Knieverletzung in den Kader der Berliner zurückkehren. Darida (Rotsperre) und Tousart (5. Gelbe) werden der „Alten Dame“ am Nachmittag nicht zur Verfügung stehen. Auch Jarstein (Covid-19) sowie Boyata (Muskelfaserriss) und Löwen (muskuläre Probleme) fallen aus. Borussia Mönchengladbach muss weiterhin auf Hofmann verzichten. Bensebaini kehrt nach verbüßter Gelbsperre zurück und ersetzt Wendt hinten links. Sollte Elvedi erneut ausfallen, könnte Beyer neben Ginter in der Innenverteidigung beginnen.

Voraussichtliche Aufstellungen

Hertha BSC: Schwolow – Klünter, Stark, M. Dardai – Zeefuik, Ascacibar, Guendouzi, Mittelstädt – Lukebakio, Matheus Cunha – Cordoba Borussia Mönchengladbach: Sommer – Ginter, Zakaria, Elvedi – Lainer, Kramer, Neuhaus, Bensebaini – Stindl, Plea – Thuram

Fakten zum Spiel

Anpfiff: Samstag, 15:30 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 4 Stadion: Olympiastadion in Berlin Zuschauer: keine

Samstag, 10.04.2021



Das macht uns so unberechenbar: Keiner weiß, wann er ausgewechselt wird.

— Thomas Helmer zu seiner Auswechselung im Pokalendspiel Bayern gegen Dusiburg in Minute 34