Holtby liebäugelt mit Verbleib beim HSV

von Jean-Pascal Ostermeier10:11 Uhr | 23.05.2018
Lewis Holtby könnte auch in der 2. Fußball-Bundesliga ein Gesicht des Hamburger SV bleiben. "Ich habe den Verein lieb gewonnen", sagte der 27-Jährige, dessen Vertrag zum 30. Juni ausläuft, der Sport Bild: "Auch wenn eine Entscheidung noch nicht gefallen ist, kann ich mir deshalb gut vorstellen, über diese Saison hinaus zu bleiben und dabei zu helfen, hier etwas aufzubauen."


Holtby blühte im Kampf gegen den ersten Abstieg unter seinem Förderer und Trainer Christian Titz auf und schoss in acht Spielen fünf Tore. Der Topverdiener müsste allerdings in der 2. Liga deutliche Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. "Ich bin kein Geld-Geier", sagte Holtby: "Sonst hätte ich auch jetzt schon woanders unterschrieben."

(sid)

Hamburger SV
2. Bundesliga
Rang: 4Pkt: 56Tore: 45:42



Von der klassischen Wohnqualität her gibt es sicher Posten, die schöner sind. Aber als ich in Rom Antonio Cassano vom Training nach Hause schicken musste, hat es mir auch nix genutzt, dass ich mir danach stundenlang das Colosseum anschauen konnte. Da hätte ich auch aufs Bayer-Kreuz sehen können.

— Rudi Völler bei seinem Amtsantritt in Leverkusen