Javi Martinez lehnt erste Bilbao-Offerte ab

von clemens.linhart09:19 Uhr | 11.06.2021
Verlässt die Bayern nach Saisonende: Javi Martinez. Foto: Matthias Balk/dpa
Dass Javi Martinez den FC Bayern München verlassen wird, steht schon länger fest. Dabei stand eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub Athletic Bilbao im Raum. Doch eine erste Offerte hat der 23-Jährige abgelehnt.

Abu Dhabi, Katar, Australien, USA – Wohin wechselt Martinez?

Laut der in Madrid ansässigen Sportzeitung „as“ soll Javi Martinez das erste Angebot für eine Rückkehr zu Athletic Bilbao, wo er zwischen 2006 und 2012 spielte, abgelehnt haben. Der Zehnte der spanischen La Liga bot dem 32-Jährigen dem Bericht zu Folge einen Zweijahresvertrag, jedoch mit einem weniger als halb so hohem Gehalt als bei den Bayern. Laut dem Blatt soll ein Wechsel zurück zur Ex daran gescheitert sein.

8

Javi Martínez
BayernAbwehrSpanien
Zum Profil

Person
Alter
32
Größe
1,92
Gewicht
86
Fuß
R
Saison 2020/2021

Bundesliga

Spiele
19
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---


Sechs Jahre spielte der defensive Mittelfeldspieler in der Hauptstadt des Baskenlandes. Bei seiner ersten Profistation kam er auf exakt 250 Pflichtspiele, ehe es ihn 2012 für 40 Millionen Euro an die Säbener Straße verschlug. Beim deutschen Rekordmeister kam er auf 268 Einsätze, wettbewerbsübergreifend auf 30 in dieser Saison.

Nun soll der Spanier deutlich attraktivere Angebote aus dem arabischen Raum vorliegen haben. So könnte der Spanier etwa in Abu Dabi und Katar jeweils sieben Millionen Euro netto pro Saison verdienen. Aber auch aus Australien und den USA sollen Vereine den Routinier in ihren Reihen haben wollen. Konkrete Namen werden im Bericht dabei aber keine genannt.

FC Bayern München
Bundesliga
Rang: 1Pkt: 78Tore: 99:44



In seiner Bayernzeit holte Javi Martinez ingesamt 24 Titel. Zweimal gewann er die Champions League, neun Mal die Meisterschaft und fünf Mal den DFB-Pokal. Mit Spanien, wo er auf 18 Einsätze kommt, wurde Defensivmann 2010 Weltmeister, sowie 2012 Europameister.





Nach der Pause haben wir den Rhythmus verloren, den wir vorher nicht gefunden hatten.

— Roy Präger