Künftiger Leipzig-Trainer Marsch mit Salzburg erneut Meister

von Jean-Pascal Ostermeier23:17 Uhr | 12.05.2021
Nächster Titel für Jesse Marsch
Jesse Marsch verabschiedet sich mit der österreichischen Fußball-Meisterschaft im Gepäck von RB Salzburg zum Schwesterklub nach Leipzig. Dem US-amerikanischen Trainer und seinem Team ist der achte nationale Titel in Serie nach dem 2:0 (1:0) am drittletzten Spieltag gegen Verfolger Rapid Wien nicht mehr zu nehmen.

Sonntag, 16.05.2021



Patson Daka (33., 56.) traf für die Gastgeber. Ein Remis gegen den Rekordmeister hätte Salzburg zur vorzeitigen Meisterschaft gereicht. Rapids Maximilian Hofmann flog mit Gelb-Rot (86.) vom Platz.

Den ÖFB-Cup gewann RB bereits am 1. Mai. Marsch (47), der in Leipzig zur kommenden Saison Julian Nagelsmann beerbt, feierte damit in seinen zwei Jahren in der Mozartstadt jeweils das Double.

(sid)

RB Leipzig
Bundesliga
Rang: 2Pkt: 65Tore: 59:30



Das war die roteste Karte seit der Erfindung dieser Einrichtung.

— Erich Laaser