Labbadia wartet auf richtigen Club: Entscheidung naht

von Marcel Breuer13:20 Uhr | 05.06.2019
Trainer Bruno Labbadia ist weiterhin auf der Suche nach einem neuen Club. Der frühere Coach des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg habe zwar bereits «das eine oder andere Angebot» erhalten, «aber eben nicht das, was ich gern machen möchte», sagte Labbadia dem «Sportbuzzer». 

Vor allem das Ausland spielt in den Überlegungen des früheren Bundesliga-Profis eine Rolle. «Das wird sich in den nächsten drei, vier Wochen entscheiden», erklärte Labbadia. Der 53-Jährige wurde zuletzt mit dem englischen Zweitligisten West Bromwich Albion in Verbindung gebracht, auch im Zusammenhang mit dem Hamburger SV fiel sein Name.



«Bislang habe ich ja die Dinge, die auf dem Tisch lagen, abgelehnt», betonte der Trainer und merkte an: «Ich habe keinen Druck, ich werde nichts machen, nur um etwas zu machen. Momentan beobachte ich den Markt. Es muss einfach alles passen.»

Labbadia hatte den VfL in der Saison 2017/18 in der Relegation für dem Abstieg bewahrt und führte die ambitionierten Niedersachsen in der vergangenen Saison mit dem sechsten Platz in die Europa League. Mitte März hatte sich Labbadia dazu entschlossen, seinen auslaufenden Vertrag beim VfL nicht zu verlängern.

(dpa)

Bruno Labbadia
TrainerDeutschland
Zum Profil



Nein, den Ball habe ich nicht mitgenommen. Ich muss jetzt erst einmal schauen, ob mein Wikipedia-Eintrag auf dem neuesten Stand ist.

— Thomas Delaney nach seinem Dreierpack bei einem 5:2-Sieg in Freiburg