Medien: 1. FC Köln holt Abwehr-Talent Meré für 8,5 Millionen Euro

von Jean-Pascal Ostermeier | sid14:10 Uhr | 20.07.2017
Jorge Mere (r.) steht vor einem Wechsel nach Köln
Nach langem Transferpoker hat Fußball-Bundesligist 1. FC Köln laut übereinstimmenden Medienberichten doch den spanischen U21-Nationalspieler Jorge Meré (20) von Sporting Gijon verpflichtet. Das Abwehr-Talent soll 8,5 Millionen Euro Ablöse kosten. Eine Bestätigung der Kölner steht noch aus.

Außer dem FC waren auch Sampdoria Genua und der FC Malaga an Meré interessiert gewesen. Der Defensivspezialist, der schon den Medizincheck absolviert haben soll, soll einen Fünfjahresvertrag erhalten.

Merés Vertrag in Gijon lief noch bis 2020. Erst am Dienstag hatten die Kölner den 19-jährigen Portugiesen Joao Queirós vom SC Braga bis 2022 unter Vertrag genommen. Der Iberer ist Innenverteidiger.

(sid)
22

Jorge Meré
Club AméricaAbwehrSpanien
Zum Profil

Person
Alter
24
Größe
1,82
Gewicht
77
Fuß
R
Saison 2021/2022

Primera Division

Spiele
10
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
2--


In der Gerüchteküche halte ich mich nicht auf.

— Bodo Illgner, 1. FC Köln, zur Frage, ob Reinhard Saftig neuer FC-Trainer wird.