Medien: Haller-Transfer zum BVB vor dem Abschluss

von Jean-Pascal Ostermeier | sid06:02 Uhr | 22.06.2022
Medien: Haller-Transfer zum BVB vor dem Abschluss

Borussia Dortmund steht vor der Verpflichtung von Sebastien Haller als Nachfolger des abgewanderten Stürmerstars Erling Haaland. Berichten von Sport1 und ESPN zufolge besteht zwischen Verein und Spieler Einigkeit über einen langfristigen Vertrag, laut Bild-Zeitung über fünf Jahre.

Ajax Amsterdam sei von seiner 40-Millionen-Euro-Forderung abgerückt und werde ein etwas niedrigeres Ablöse-Angebot akzeptieren. Im Gespräch sind immer noch stolze 37 Millionen. Inklusive Gehalt und möglicher Bonuszahlungen soll der Deal ein Gesamtvolumen von 92 Millionen Euro haben. Der Wechsel dürfte noch in dieser Woche verkündet werden.

Haller, der am Mittwoch 28 Jahre alt wird, ist noch bis 2024 an Ajax gebunden. Der niederländische Rekordmeister hat bereits Trainer Erik ten Hag (Manchester United) sowie die Profis Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch (beide Bayern München) verloren. Haller, der für die ivorische Nationalmannschaft spielt, kommt für Ajax in 65 Pflichtspielen auf 47 Treffer.

(sid)



Der sollte sich mal mit einem Buch fotografieren lassen, damit die Leute glauben, dass er mal eins gelesen hat.

— ,,Wild Winnie" Schäfer über Klaus Toppmöller, Bildungsdebatte in der Bundesliga...