Mehrere Bundesligisten an Luzerns Ugrinic interessiert

von clemens.linhart10:14 Uhr | 04.05.2021
Filip Ugrinic spielt beim FC Luzern eine starke Saison und machte so international auf sich aufmerksam. Nun berichtet die spanische „Estadio Deportivo“, dass gleich mehrere Vereine aus der Bundesliga am Mittelfeldspieler dran sein sollen.

Freitag, 07.05.2021



Ugrinic: Bundesliga oder La Liga?

Der 22-Jährige kam in dieser Spielzeit auf 29 Ligaeinsätze, in welchen er vier Mal treffen konnte und sechs weitere vorlegte. Nicht nur deshalb spielt der Schweizer eine zentrale Rolle, dass Luzern noch mit dem internationalen Geschäft liebäugeln kann. Fünf Punkte fehlen auf eine mögliche Teilnahme an der neu geschaffenen Conference League – vier Spiele sind noch zu gehen.

19

Filip Ugrinic
LuzernMittelfeldSchweiz
Zum Profil

Person
Alter
22
Größe
1,84
Gewicht
84
Fuß
R
Saison 2020/2021

Super League

Spiele
27
Tore
5
Vorlagen
1
Karten
6--


Der gebürtige Luzerner spielt seit Kindheitstagen bei seinem Heimatklub. Außer einer einjährigen Leihe in die Niederlande zum FC Emmen verbrachte der ehemalige Junioren-Nationalspieler seine gesamte Karriere in seiner Geburtsstadt.

Ob der zentrale Mittelfeldspieler eine weitere Saison und gar eine internationale Reise mit dem FCL bestreiten wird, gilt aber als eher unwahrscheinlich. Denn dem Bericht zu Folge soll die Bundesliga anklopfen.

FC Augsburg
Bundesliga
Rang: 13Pkt: 33Tore: 32:49



Angeblich handelt es sich um Union Berlin, SC Freiburg, FC Augsburg, Arminia Bielefeld und den FC Köln. Zu letzterem kommt mit Louis Schaub, der von der Domstadt nach Luzern verliehen ist, definitiv einen Spieler vom Tabellenfünften der Schweizer Super League.

Konkurrenz bekommen die Bundesligisten aus der spanischen La Liga. Laut dem Medium soll der Tabellenzwölfte FC Cadiz ebenfalls um den jungen Schweizer buhlen.

Vertrag besitzt der Mittelfeldmotor noch bis in den Sommer nächsten Jahres. Wollen die Schweizer also eine Ablöse lukrieren, wird ein Verkauf in der kommenden Transferzeit unumgänglich. Der Marktwert Ugrinic‘ liegt bei einer Million Euro.





Wir schießen so wenig Tore, vielleicht heißen wir deshalb auch die Knappen.

— Manuel Neuer