Meinung: Wer hat das beste Management?

von Carsten Germann16:06 Uhr | 30.05.2024
Foto: Imago

Die Voting-Plattform FanQ hat über 10.000 Fußballfans in der Bundesliga befragt, dazu mindestens 200 pro Club, wie sie ihren Lieblingsverein in verschiedenen Rubriken bewerten – in diesem Fall ging es um die Zufriedenheit der Fans mit dem Management.

Liga-Vergleich! Hier wird der Vergleich der Vereine in der Bundesliga aus Perspektive der Fans gemacht. Die Repräsentativität der Ergebnisse wurde auf der Ebene jedes einzelnen Klubs mit Gewichtungsfaktoren hergestellt. Die Umfrage und Studie ermöglicht somit einen einzigartigen Blick auf die Fußballklubs der Bundesliga.

4,87 von 5

Im zweiten Teil der Veröffentlichung des Ligavergleichs geht es um die Frage, wie zufrieden die Fans mit dem aktuellen Management ihres Herzensvereins sind.

Platz eins verwundert wenig: Angesichts der überragenden sportlichen Leistungen unter Trainer Xabi Alonso und der beeindruckenden Breite und Qualität des Kaders führt die sportliche Leitung von Bayer Leverkusen um Fernando Carro, Simon Rolfes, Thomas Eichin und Co. die Bundesliga-Tabelle auch in diesem Bereich an.

Die Anhänger der Bayer-Elf gaben dem gegenwärtigen Management 4,87 von fünf möglichen Sternen.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen der SC Freiburg mit 4,72 und der FC Augsburg mit 4,65 von fünf möglichen Sternen. Die Breisgauer spielten in den letzten fünf Saisons regelmäßig um die Teilnahme am internationalen Geschäft mit und auch der FCA hat sich mittlerweile im deutschen Fußball-Oberhaus etabliert.

Unzufriedenheit in Gladbach und Wolfsburg

Eine gewisse Unzufriedenheit mit der eigenen Vereinsführung äußern hingegen die Fans von Borussia Mönchengladbach (3,02 Sterne), des VfL Wolfsburg (3,01 Sterne) sowie des 1. FC Köln (2,84 Sterne). Während die „Fohlen“ und die „Wölfe“ in dieser Saison im vierten respektive dritten Jahr in Folge die internationalen Ränge verpassten und zeitweise um den Abstieg mitspielten, hadern die Kölner nicht nur mit einem Registrierungsverbot von Spielern für zwei Transferperioden, sondern mussten nach 1:4 in Heidenheim am letzten Spieltag (Fussballdaten.de berichtete) nun zum 7. Mal seit 1998 den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

Wo stehen der BVB und Bayern?

Borussia Dortmund erreichte zwar Champions-League-Finale, doch die Arbeit des Managements um Sebastian Kehl bewerten die BVB-Fans nur mäßig und mit 4,01 Sternen – das ist Rang 10.

Mit der Gesamt-Situation unzufrieden in Sachen Vereins-Management ist man auch bei den Anhängern von Bayern München. Die erste titellose Saison seit 2012, die Demission von Trainer Thomas Tuchel und die öffentlich ausgetragene Suche nach einem Nachfolger schlugen sich auch in diesem Voting nieder: 3,45 Sterne – und Rang 13 für die Bayern-Macher. 



Der spielt Bälle, wenn du das in der Kreisliga C machst, wirst du von deinen Mitspielern zusammengeschissen.

— Markus Babbel, Europameister von 1996, über Leroy Sané.