1. Bundesliga

Mönchengladbach ohne Probleme gegen Münster

18:31 Uhr | 15.11.2018

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat trotz eines dezimierten Kaders einen Test gegen Drittligist Preußen Münster souverän gewonnen. Das Team von Trainer Dieter Hecking siegte ohne elf Nationalspieler auf einem Trainingsplatz neben dem Borussia-Park mit 3:0 (1:0). Auch dem Tabellenzweiten der 3. Liga fehlte in Torjäger Rufat Dadaschow (Aserbaidschan) ein Nationalspieler.

Confed-Cup-Sieger Lars Stindl (26.) traf per Volleyschuss zum 1:0, kurz nach dem Wiederanpfiff passte Preußen-Verteidiger Benjamin Schwarz (54.) den Ball unglücklich ins eigene Tor. Das 3:0 besorgte der 19 Jahre alte Nachwuchsspieler Torben Müsel (60.).

(sid)

Weitere Informationen
Freiburg gewinnt Testspiel gegen FC Sion

vor 6 Monaten


Wir sind auf jeden Fall eher eine Turniermannschaft als eine Testspielmannschaft.

— Toni Kroos nach dem 3:0-Erfolg Deutschlands gegen die Slowakei bei der EM 2016