Nagelsmann großer Fan von Wintertransfers – schlägt der FC Bayern zu?

von maximilian.dymel17:03 Uhr | 14.01.2022
Nagelsmann großer Fan von Wintertransfers – schlägt der FC Bayern zu?
Wintertransfers sind im Fußball nicht wirklich beliebt, weil der tatsächliche Mehrwert für einen Klub meist nicht klar ist. Oft dienen sie zum Verstärken von Schwachstellen oder dazu, um Ersatz für verletzte Spieler zu holen. Dies hielt der FC Bayern München zunächst für nicht nötig und plante ohne Transfers in diesem Winter. Trainer Julian Nagelsmann outete sich nun jedoch als Fan der Winter-Transferperiode und will baldige Neuverpflichtungen nicht ausschließen.


Verletzungssorgen plagen die Bayern

Alphonso Davies zeigte Anzeichen einer Herzmuskelentzündung und wird dem FC Bayern für mehrere Wochen fehlen. Leon Goretzka muss wohl nicht operiert werden, bleibt aber weiterhin eine Personalie mit Fragezeichen. Michaël Cuisance verließ die Münchner nach Italien. Außerdem ist noch unklar, wie schnell die zahlreichen Corona-Fälle der Münchner wieder fit sind. An der Säbener Straße droht der Ausfall von mehreren Leistungsträgern – genau dann, wenn die heiße Phase Champions League ansteht.

Deswegen wird der Rekordmeister seine Pläne bezüglich Wintertransfers in dieser Saison wohl umdenken müssen. Bayern-Trainer Nagelsmann sagte, dass er persönlich ein großer Fan von Wintertransfers ist und schloss sie auch für den FC Bayern nicht aus. „Ich denke immer über Transfers nach, das ist Teil meines Jobs. Ich bin ein großer Freund von Wintertransfers. Du mixt die Mannschaft durch und schaffst neue Hierarchien. Jeder muss sich wieder beweisen“, erklärte der 34-Jährige in der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln.

„Außerdem gibst du Neuzugängen ein halbes Jahr Zeit, um sich zu akklimatisieren und in der Sommer-Vorbereitung voll da zu sein. Wenn man im Sommer einen Spieler holt, wünscht sich jeder Fan und Journalist, dass er Ende Juli perfekt performt. Die Wahrscheinlichkeit ist viel höher, wenn er schon fünf Monate da ist“, so Nagelsmann weiter.

FC Bayern München
Bundesliga
Rang: 1Pkt: 46Tore: 61:18



Schlagen die Bayern auf dem Transfermarkt zu?

In Hinblick auf den ohnehin dünn besetzten Kader und den Verletzungssorgen der Münchner, sind Transfers in diesem Winter nicht unwahrscheinlich. „Wir müssen nicht unbedingt jemanden holen, der Winter-Markt ist sehr schwierig. Wir haben keine Zuschauer und es sprudelt keine Öl-Quelle an der Säbener Straße. Wir werden über die Dinge diskutieren, aber der wirtschaftliche Rahmen muss passen“, schilderte Nagelsmann.

Der FC Bayern wird auf dem Transfermarkt wachsam sein und könnte bei Bedarf zuschlagen. „Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir jemand holen, das ist ja in jeder Transferperiode so.“



Julian Nagelsmann
BayernTrainerDeutschland
Zum Profil



Die Fliegerei? Die wird gesponsert von der Lufthansa. Die Kostenfrage stellt sich in diesem Bereich nicht.

— Gerhard Mayer-Vorfelder zur Frage nach den Flugkosten für Bundestrainer Jürgen Klinsmann.