Nagelsmann über Real: «Gibt definitiv schlechtere Sachen»

von Marcel Breuer15:59 Uhr | 23.01.2021
Reagiert gelassen auf spanische Medienberichte: Leipzig-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Hasan Bratic/dpa
Der Leipziger Trainer Julian Nagelsmann hat gelassen auf Spekulationen um einen Wechsel zu Real Madrid reagiert.

«Es gibt definitiv schlechtere Sachen zu lesen. Aber ich weiß auch, dass Sachen, die in der Zeitung stehen, nicht immer stimmen», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig dem TV-Sender Sky. Zuvor hatten spanische Medien berichtet, der 33-Jährige sei ein Kandidat für die Nachfolge des zuletzt verstärkt in die Kritik geratenen Real-Trainers Zinedine Zidane.



Nagelsmann besitzt bei RB noch einen Vertrag bis in den Sommer 2023. Die Madrilenen sollen Nagelsmanns Fähigkeiten bei der Entwicklung von Spielern schätzen und ihn daher neben dem Italiener Massimiliano Allegri (53) auf der Wunschliste haben. Zidane muss auch wegen der jüngsten Pokalpleite gegen einen Drittligisten seine Ablösung zum Saisonende fürchten.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-141601/3

(dpa)

Julian Nagelsmann
RB LeipzigTrainerDeutschland
Zum Profil



Ich bin heute noch nicht darüber weg, dass wir damals das Europacup-Finale in Düsseldorf verloren haben. Aber zum Glück reißen sie ja das Rheinstadion jetzt ab.

— Hans Meyer über das Pokal der Pokalsieger-Finale 1981 zwischen Carl Zeiss Jena und Dynamo Tiflis