Preetz kann sich Rückkehr der Boateng-Brüder vorstellen

von Jean-Pascal Ostermeier10:18 Uhr | 20.09.2019
Preetz will auch zukünftig ehemalige Spieler integrieren
Geschäftsführer Michael Preetz kann sich für die Zukunft eine Rückkehr der Boateng-Brüder zum Fußball-Bundesligisten Hertha BSC vorstellen. "Ausschließen will ich es nicht", sagte Preetz im Interview mit t-online.de: "Ich weiß auch nicht, worauf sie nach ihrer Karriere Lust haben. Aber unser Verein steht wie kein zweiter dafür, ehemalige Spieler zu integrieren. Das ist ein Weg, den wir auch in Zukunft weiter gehen werden. Ob uns das irgendwann mit Jerome oder Kevin zusammenführt, kann ich nicht sagen."


Jerome Boateng (31), Weltmeister von 2014, und dessen ein Jahr älterer Bruder Kevin-Prince wurden beide in Berlin geboren, im Nachwuchsbereich der Hertha ausgebildet und sie absolvierten ihre ersten Profispiele für die Alte Dame. Die Boateng-Brüder zieht es privat immer wieder zurück in ihre Heimatstadt.

(sid)

Hertha BSC
Bundesliga
Rang: 15Pkt: 4Tore: 5:11



Relevante News

Nationalmannschaft: Stark trainiert mit Maske
14.11.2019 11:02 | EM-Qualifikation
Hertha-Chef entschuldigt sich für Fan-Chaoten
10.11.2019 14:05 | 1. Bundesliga

Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends. Ja gut, sowas nennt man im Volksmund glaube ich Alcoholic.

— Rudi Völler