Rose über Klopp: "Verhältnis mehr als ausgezeichnet"

von Jean-Pascal Ostermeier11:35 Uhr | 22.09.2019
Marco Rose bekundet enge Freundschaft zu Jürgen Klopp
Marco Rose genießt die enge Freundschaft mit Jürgen Klopp, Teammanager des Champions-League-Siegers FC Liverpool. "Unser Verhältnis ist mehr als ausgezeichnet", sagte der Chefcoach von Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach im Interview mit der Sonntags-FAZ.


Rose weiter: "Wir haben regelmäßig Kontakt, freuen uns füreinander, wenn wir erfolgreich sind, und können die Dinge, glaube ich, auch ganz gut einschätzen." Es gebe Aspekte dieser Freundschaft, "die öffentlichkeitswirksam sind, mit denen die Medien spielen. Wenn wir miteinander reden, geht es aber um unser Innenverhältnis, und das ist dann eher privat und freundschaftlich", so der 43-Jährige, der zusammen mit den Trainerkollegen Sandro Schwarz (FSV Mainz 05) und David Wagner (Schalke 04) einen engen Kontrakt zu Klopp, Ex-Coach in Mainz und bei Borussia Dortmund, pflegt. Rose: "Ich finde, dass es unangenehmere Verbindungen gibt. Wenn mich jemand im selben Atemzug mit Schwarz, Wagner und Klopp nennt, gefällt mir das hervorragend. Das sind alles authentische Menschen, die ich sehr mag."

Borussia Mönchengladbach
Bundesliga
Rang: 6Pkt: 10Tore: 7:5



Rose gab auch Auskunft über die Zusammenarbeit mit seinem Assistenten Rene Maric, der zuvor Taktikblogger war. "Rene hatte irgendwann einen Artikel über meine Salzburger Jugendmannschaft geschrieben, den ich sehr interessant fand. Wir haben dann Kontakt aufgenommen und uns ausgetauscht", berichtete Rose. Irgendwann habe man in der Akademie bei RB Salzburg einen Mitarbeiter für Spielanalysen, der auch Co-Trainer werden sollte, gebraucht. Da habe er an ihn gedacht.

(sid)

Jürgen Klopp
LiverpoolTrainerDeutschland
Zum Profil



Für englischen Fußball.

— Moshe Sinai auf die Frage, für was er sich - außer Fußball - noch interessiere