1. Bundesliga

Schalke eröffnet China-Büro in Shanghai

14:26 Uhr | 20.03.2019


90' 15:30 HZ ENDE
Trotz der prekären sportlichen Situation hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 seine Auslands-Aktivitäten verstärkt. Am Mittwoch eröffneten die Königsblauen in Shanghai offiziell ihr China-Büro. S04-Vorstand Marketing und Kommunikation, Alexander Jobst, und der Geschäftsführer der chinesischen Dependance, Philipp Rütgers, schnitten im Rahmen der Eröffnung symbolisch das königsblaue Band durch.

"Wir sind geehrt, unser chinesisches Büro eröffnen zu können", sagte Rütgers, "es ist eine wunderbare Erfahrung, und wir freuen uns, nun auch räumlich Teil des chinesischen Markts zu sein. Wir sind uns sicher: Die Eröffnung des Büros hier ist erst der Anfang für uns."

(sid)

Weitere Informationen
Bayern-Jungstürmer Davies verletzt

vor einem Monat


Die Spieler können so lange Ostereier suchen, wie sie wollen. Vor lauter Training werden sie keine finden.

— Felix Magath