Spieler des Tages: Goncalo Paciencia (Eintracht Frankfurt)

von Jean-Pascal Ostermeier11:18 Uhr | 20.10.2019
Stürmer Paciencia traf gegen Bayer Leverkusen doppelt
Die Frankfurter Buchmesse hat Goncalo Paciencia bislang noch nicht besucht. Dabei ist der portugiesische Angreifer von Eintracht Frankfurt eine ausgesprochene Leseratte und die derzeit laufende Literatur-Veranstaltung in der Mainmetropole dementsprechend im Grunde sein Ding. Allerdings tut der 25-Jährige offensichtlich auch gut daran, sich zurzeit voll auf seine Hauptaufgabe als Goalgetter zu konzentrieren.


Denn beim 3:0 (2:0) am Freitagabend gegen Bayer Leverkusen gehörte Paciencia mit seinem Doppelpack (4., 17., Handelfmeter) einmal mehr zu den Matchwinnern. Acht Pflichtspieltreffer hat der großgewachsene Angreifer damit in dieser Spielzeit bereits erzielt, die klubinterne Torjägerliste führt er deutlich an. Gemeinsam mit seinen Sturm-Kollegen Bas Dost und Andre Silva schickt sich Paciencia an, die abgewanderte "Büffelherde" um Luka Jovic schon bald vergessen zu machen.

39

Gonçalo Paciência
FrankfurtAngriffPortugal
Zum Profil

Person
Alter
25
Größe
1,84
Gewicht
70
Fuß
R
Saison 2019/2020

Bundesliga

Spiele
11
Tore
6
Vorlagen
1
Karten
2--


Geholfen hat ihm dabei auch sein Hobby. "Im Moment lese ich Sachbücher und Ratgeber, die sich mit unserer Denkweise beschäftigen und die den Geist sowie die Psyche stärken sollen", sagte er jüngst der FAZ: "Ich glaube, dass mir das in vielerlei Hinsicht weiterhelfen kann. Ich stoße auf Dinge, von denen ich vorher noch nichts gehört habe." Vor allem "positiv zu denken" sei ein "Gewinn" für ihn, sagte Paciencia: "Wer Dingen gegenüber positiv eingestellt ist, dem fallen viele Sachen leichter."

Eintracht Frankfurt
Bundesliga
Rang: 8Pkt: 14Tore: 14:10



Mit dieser Einstellung ist der im Vorjahr vom FC Porto gekommene Paciencia in der Hackordnung nach oben geklettert. Auftritte wie am Freitag dürften seine Position weiter stärken. Im zweiten Jahr ist der Sohn des 34-maligen portugiesischen Nationalspielers Domingos Paciencia endgültig angekommen in Frankfurt und der Bundesliga. Und zu einem Besuch der Buchmesse bietet sich ja auch im nächsten Jahr noch eine Chance.

(sid)

Ich habe immer gesagt, dass ich niemals nach Österreich wechseln würde.

— Jürgen Wegmann auf die Frage, ob er zum FC Basel wechselt