1. Bundesliga

Stimmen zur Verpflichtung von Jupp Heynckes als Bayern-Trainer

18:32 Uhr | 06.10.2017

1:0 Schuster (7., Eigentor)
2:0 Coman (42.)
3:0 Thiago (63.)
4:0 Lewandowski (75.)
5:0 Kimmich (90.)



Berti Vogts (Ex-Bundestrainer, bei t-online.de): "Jupp weiß genau, wo er ansetzen muss. Dieses Ballgeschiebe auf dem Platz wird er nicht durchgehen lassen. Er weiß ganz genau: Das Triple wie 2013 kann er nicht noch mal erreichen. Jupp kann mit dieser Mannschaft, die so völlig falsch zusammengestellt und zum Teil auch überaltert ist, maximal deutscher Meister werden."

Ottmar Hitzfeld (Ex-Bayern-Trainer, bei Sport Bild): "Jupp Heynckes ist eine Top-Lösung, um in die Erfolgsspur zurückzukehren. Er kennt den Verein, das Umfeld und das Team, und sein Engagement bringt die nötige Ruhe."

"Ich wünsche dir alles Gute, lieber Jupp Heynckes! #Legende" (Thomas Tuchel via Twitter)

"Jupp is baaaaack?!?!???" (NBA-Star und Bayern-Fan Dirk Nowitzki via Twitter)

"Willkommen zurück in der Bayern-Familie." (FCB-Profi David Alaba)

"Ich freue mich, dass mein früherer Trainer wieder bei den Bayern ist. Ich wünsche Dir eine gute und erfolgreiche Zeit, Jupp Heynckes." (Bayerns Ex-Profi Bastian Schweinsteiger)

(sid)

Weitere Informationen
Vogts: Bayern-Kader "überaltert und falsch zusammengestellt"

vor 11 Tagen


„Bundesligaspiele sind keine russischen Wahlen, bei denen immer gewonnen wird.”

— Gyula Lorant