TSG Hoffenheim – 1. FC Köln: Ausgangslage, Zahlen und Personal

von Till Neuhaus15:58 Uhr | 24.01.2021
Ist mit Hoffenheim gegen Schalke gefordert: 1899-Coach Sebastian Hoeneß. Foto: Uwe Anspach/dpa

Ausgangslage

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen konnte die TSG Hoffenheim wieder dreifach punkten. Im Auswärtsspiel bei Hertha BSC setzten die Kraichgauer ein Ausrufezeichen und gewannen mit 3:0. Die TSG rangiert mit aktuell 19 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Sonntag, 24.01.2021



Dem 1. FC Köln gelang zuletzt ein Big-Point im Abstiegskampf. Im Auswärtsspiel bei Schalke 04 feierten die Domstädter einen Last-Minute-Sieg (2:1) und bauten damit den Vorsprung zu den direkten Abstiegsplätzen aus.

Zahlen

Beide Mannschaften trafen in bisher 19 Bundesligaspielen aufeinander. Die TSG Hoffenheim konnte bisher neun Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Der 1. FC Köln hingegen gewann vier Duelle. Sechs weitere Spiele endeten Remis.

Personal

Die TSG Hoffenheim bangt um den Einsatz von Mittelfeldstratege Grillitsch. Auch hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Vogt steht noch ein Fragezeichen. In der Offensive sind vor allem Adamyan und Belfodil Kandidaten für die Startelf.



Czichos musste zuletzt verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Katterbach könnte ihn in der Startelf vertreten. Torjäger Andersson wird dem FC weiterhin fehlen.

Voraussichtliche Aufstellungen

TSG Hoffenheim: Baumann – Posch, K. Adams, Nordtveit, R. Sessegnon – Samassekou – Rudy, Baumgartner – Kramaric – Bebou, Dabbur


1. FC Köln: T. Horn – Ehizibue, Cestic, Bornauw, J. Horn, Katterbach – Skhiri – Hector, Drexler – M. Wolf, Duda

Fakten zum Spiel

Anpfiff: Sonntag, 18:00 Uhr Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 1 Zuschauer: keine



Dieses Team muss man nicht auf dem Boden halten, das Umfeld können wir nicht auf dem Boden halten - also machen wir einfach so weiter wie bisher.

— Michael Zorc