VfB Stuttgart – RB Leipzig: Ausgangslage, Zahlen und Personal

von Fussballeck11:13 Uhr | 15.01.2022
VfB Stuttgart – RB Leipzig: Ausgangslage, Zahlen und Personal
RB Leipzig hat bei sieben Bundesligaspielen gegen den VfB Stuttgart bisher keine Niederlage eingefahren (6 Siege/1 Unentschieden). Können die Stuttgarter diese Serie einreißen und das erste Mal einen Sieg gegen RB feiern?

Ausgangslage

Im letzten Spiel kam der VfB Stuttgart nicht über ein schwaches 0:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth hinaus. Zuvor verlor man gegen Köln (1:0) und Bayern München (0:5) Bei einer weiteren Niederlage besteht die Gefahr vom aktuellen 15.Tabellenplatz in die Abstiegsränge zu rutschen.

RB Leipzig gewann im letzten Spiel furios mit 4:1 gegen Mainz 05. Das Offensivtrio Dominik Szoboszlai, Christopher Nkunku und André Silva waren dabei für alle vier Treffer verantwortlich. Für RB gilt es, nicht den Anschluss an die internationalen Ränge zu verlieren, sondern den Schwung vom letzten Spieltag mitzunehmen. Aktuell liegen die Sachsen auf Platz neun.

Zahlen

Das Hinrundenduell gewann RB Leipzig mit 4:0.

In den letzten drei Spielen konnten die Stuttgarter keinen Treffer erzielen. Zwar macht man sich nach der Rückkehr von Sasa Kalajdzic wieder mehr Hoffnung auf eine erfolgreiche Offensive, doch bisher blieb der erwünschte Effekt aus. Der Österreicher wartet immernoch auf seinen ersten Scorerpunkt der Saison.



Die Leipziger holten in der laufenden Saison noch keinen Auswärtssieg (8 Spiele/4 Unentschieden/4 Niederlagen) und liegen in der Auswärtstabelle auf Platz 17. In den letzten drei Spielen holte man jeweils einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Personal

Konstantinos Mavropanos und Atakan Karazor stehen vor ihrer Rückkehr. Für Wahid Faghir und Silas (beide Rückstand nach COVID-19) kommt die Partie zu früh. Omar Marmoush (Afrika-Cup) und die Verletzten Mohamed Sankoh (Bänderverletzung) sowie Erik Thommy (Beckenschiefstellung) und Mateo Klimowicz (Trainingsrückstand) fehlen.

Marcel Halstenberg (nach Kapselverletzung) und Dani Olmo (nach Covid-19) könnten in den Kader zurückkehren. Neben Amadou Haidara und Ilaix Moriba (beide Afrika-Cup) fehlen auch Emil Forsberg (Muskelfaserriss) und Nordi Mukiele (Covid-19).

Voraussichtliche Aufstellung

VfB Stuttgart: F. Müller – Mavropanos, Anton, Ito – Karazor, SosaMassimo, W. Endo, MangalaFührich – Kalajdzic


RB Leipzig: Gulacsi – Simakan, Orban, GvardiolKlostermann, T. Adams, Kampl, AngelinoPoulsen, Nkunku – Silva

Fakten zum Spiel

Anpfiff: 15. Januar 2022, 15:30 Uhr Übertragung: Live auf Sky Stadion: Mercedes-Benz Arena

Den Bökelberg nennen sie bald Effenberg.

— Erich Laaser, SAT 1.