Wegen Rose-Aus: BVB-Fans fordern Watzke-Rücktritt

von marcel.gross15:15 Uhr | 20.05.2022
Foto: Getty Images


Nach dem überraschenden Aus für Marco Rose bei Borussia Dortmund wächst die Kritik der Fans am Vorgehen ihres Lieblingsvereins. Als Reaktion auf die Entlassung fordern die Anhänger der Schwarzgelben nun den Rücktritt von Hans-Joachim Watzke.

Große Kritik an Watzke

Während in den ersten Minuten nach der überraschenden Meldung die BVB-Fans auf Twitter mit Fassungslosigkeit reagierten schlug die Gefühlslage von vielen der Dortmunder-Anhänger schnell in eine gewisse Wut um. Dabei lassen die Fans kein gutes Haar an der sportlichen Führung ihres Vereins und fordern nun den Rücktritt von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

#Rose: Bauernopfer von #Watzke! #Rose muss für die verfehlte Kader-Planung von #Watzke herhalten. @BVB zu einem Durchgangslager für Fußball-Söldner verkommen! Trotz hoher Verluste ist #Watzke jetzt wieder auf Einkaufstour, der Aufsichtsrat muss reagieren! Sofort

— Christoph Reis (@ChristophReis1) May 20, 2022

Übrigens auch sehr toll vom Aki, das er Rose entlässt und jetzt erstmal schön eine Abfindung zahlen kann von 9 Millionen Euro (4.5x pro Saison), aber Hauptsache in jedem BILD-Interview über Bayerns Geld heulen.

Der größte Heuchler im Deutschen Fussball dieser Spinner.

— Florian (@FoliBVB) May 20, 2022

Nicht nur die Entlassung an sich, sondern auch die Kommunikation des BVB-Geschäftsführers in den vergangenen Monaten sorgt für Kritik bei den Fans. 

Hans Joachim Watzke und Matthias Sammer, ihr habt Blut an euren Händen https://t.co/ktQgvI0mJJ

— Ramazan (@Ramazan1909) May 20, 2022

Auch die Reaktion von Führungsspieler Jude Bellingham lässt die BVB-Fans tiefer blicken und zu dem Entschluss kommen, dass bei der Trennung einiges schief gelaufen sein muss. 

Ich habe Watzke lange verteidigt, aber das war’s.

Es ist Zeit zu gehen.

Seit Jahren jammert er einem Klopp nach und das hat großen Einfluss auf die Entwicklung unseres Vereins.

Geh einfach.

— Tom KD (@KLDZTM) May 20, 2022

Die Tatsache, dass Watzke seit dem Abschied von Jürgen Klopp immer wieder vom ehemaligen Trainer des BVB schwärmt stößt den Anhänger der Schwarzgelben sauer auf.

#Watzke tut mehr dafür, dass der #FCBayern nächste Saison zum 11. Mal Meister wird als #Brazzo#BVB #Rose #Watzkeout pic.twitter.com/wMIZzsolZj

— Simon (@simon_lauer1310) May 20, 2022

Rose wurde anscheinend gefeuert, weil er für Watzke zu ungemütlich war.

Watzke ist für den BVB untragbar, redet immer nur von Klopp reden und weiß einfach nicht, dass es keinem interessiert. Er schadet dem Klub sehr und es muss ein Ende haben. #BVB

— Firat Ay (@bvb96fan) May 20, 2022

#BVB #Rose pic.twitter.com/WsHTW7ugkO

— HOSE (@Baumwollhose) May 20, 2022  


So, jetzt alphabetisch der Größe nach aufstellen!

— Archie Knox