1. Bundesliga

Weinzierl bleibt Trainer beim VfB Stuttgart

10:54 Uhr | 11.02.2019

1:1 Zuber (16.)
0:1 Yussuf Poulsen (6.)
1:2 Sabitzer (68.)
1:3 Yussuf Poulsen (74.)

90'15:30HZENDE
Der stark unter Druck geratene Markus Weinzierl bleibt Trainer beim VfB Stuttgart. «Er wird heute das Training leiten, er wird auch in dieser Woche das Training leiten, und er wird gegen Leipzig auf der Bank sitzen», sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke in Stuttgart.

Tags zuvor hatten die Schwaben 0:3 bei Fortuna Düsseldorf verloren. «Das war ein Rückschlag für uns alle», sagte Reschke. Als Tabellen-16. hat der VfB drei Punkte Rückstand auf den FC Augsburg, der den rettenden Rang 15 belegt. Aufgrund der sportlichen Krise und nur drei Siegen in 14 Partien unter Weinzierl wurde bereits über einen Nachfolger spekuliert.

(dpa)

Weitere Informationen
Buchmacher: BVB Außenseiter bei den Spurs

vor 7 Tagen


Was mich in den letzten Tagen am meisten beschäftigt hat, ist meine Frisur, und die ist scheiße.

— Mehmet Scholl