1. Bundesliga

Werder Bremen nur 2:2 im Test gegen Bidvest Wits

15:42 Uhr | 11.01.2019


90' 15:30 HZ ENDE
Der SV Werder Bremen kam in einem Testspiel beim südafrikanischen Erstligisten Bidvest Wits nur zu einem 2:2 (2:1).

Kapitän Max Kruse sorgte in Johannesburg mit einem direkt verwandelten Freistoß (26. Minute) und einem Schuss aus rund 20 Metern fünf Minuten vor der Pause für die Werder-Treffer. Simon Murray (30.) und Edson Khumalo (66.) erzielten jeweils den Ausgleich. Die Partie fand im Rahmen des Bremer Trainingslagers in der südafrikanischen Metropole statt.

Das erste Testspiel der Hanseaten endete am vergangenen Sonntag gegen die Kaizer Chiefs aus Johannesburg bereits nach 50 Minuten beim Stand von 1:0. Aufgrund eine starken Gewitters wurde die Partie gegen den südafrikanischen Spitzenclub im riesigen WM-Stadion abgebrochen. Die Bremer weilen noch bis Sonntag im Trainingslager. Am 19. Januar gastiert der Bundesliga-10. zum Rückrunden-Auftakt bei Hannover 96.

(dpa)

Weitere Informationen
Umfrage: Fans aus Europas Topligen wünschen Gehaltsobergrenze für Fußballprofis

vor 3 Monaten


Das Gegentor fiel zum psychologisch ungünstigsten Zeitpunkt. Aber man muss an dieser Stelle auch einmal die Frage stellen, ob es Gegentore gibt, die zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt fallen.

— Christoph Daum