Werder-Kapitän Moisander denkt an Abschied

von Felix Kunkel12:13 Uhr | 28.10.2020
Niklas Moisander ist der Kapitän des SV Werder Bremen. Foto: Bernd Thissen/dpa
Niklas Moisander wird den SV Werder Bremen wahrscheinlich am Ende der Saison verlassen. Der Kapitän ist mit 35 Jahren der älteste Profi an der Weser, plant jedoch noch nicht sicher mit einem Karriereende.

Samstag, 31.10.2020



„Wahrscheinlich meine letzte Saison hier“

Im Interview mit der „Deichstube“ verriet Moisander seine Abschiedsgedanken. „Es ist sehr wahrscheinlich meine letzte Saison hier“, sagte der Verteidiger. „Aber die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen. Ich will diese Saison erst mal genießen und erfolgreicher sein als letztes Jahr“, führte der langjährige Bundesliga-Spieler weiter aus.

18

Niklas Moisander
BremenAbwehrFinnland
Zum Profil

Person
Alter
35
Größe
1,82
Gewicht
74
Fuß
L
Saison 2020/2021

Bundesliga

Spiele
5
Tore
-
Vorlagen
-
Karten
---


Moisanders Vertrag in Bremen ist noch bis zum kommenden Sommer gültig. Seit 2016 spielt der Finne für Werder, absolvierte über 100 Pflichtspiele für den Bundesligisten. Dass seine Karriere an einem anderen Ort ein Ende findet, sei eine Option. „Alles ist möglich. Es ist von so vielen Faktoren abhängig. Wie fit bin ich noch? Habe ich noch Lust? Meine Tochter kommt nächstes Jahr in die Schule. Wir werden sehen, was wir machen“, erklärte Moisander.

SV Werder Bremen
Bundesliga
Rang: 9Pkt: 9Tore: 8:8



Ob er später einmal an der Seitenlinie als Trainer aktiv werde, könne der Innenverteidiger noch nicht sagen. „Darüber mache ich mir erst Gedanken, wenn ich nicht mehr Spieler bin. Dann nehme ich mir die Zeit dafür, zu schauen, was ich wirklich will.“ Und so geht der Kapitän zunächst mit Werder Bremen in die Partie am Samstag (15:30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt.





Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger in der Abwehr, Bruce Willis im Mittelfeld und Jean Claude van Damme im Sturm.

— Rainer Bonhof auf die Frage, wie er die verletzten Spieler zu ersetzen gedenke