2. Bundesliga

3:0 in Regensburg: Bielefeld mit drittem Sieg in Folge

20:30 Uhr | 08.02.2019

0:1 Klos (6.)
0:2 Voglsammer (25.)
0:3 Brunner (50.)

90'18:30HZENDE
Arminia Bielefeld hat in der 2. Fußball-Bundesliga seinen dritten Sieg in Folge eingefahren. Die Ostwestfalen setzten sich am 21. Spieltag bei Jahn Regensburg mit 3:0 (2:0) durch. Kapitän Fabian Klos (6.), Andreas Voglsammer (25.) und Cedric Brunner (50.) erzielten die Treffer für die Arminia. In der Tabelle verbessert sich Bielefeld mit 27 Punkten vorerst auf den zehnten Rang direkt hinter Regensburg (29 Zähler).

Nach dem 2:0 gegen Aufstiegsfavorit Hamburger SV am vergangenen Wochenende präsentierten sich die Gäste vor 8693 Zuschauern äußerst selbstbewusst. Nach einer Flanke von Brunner setzte Klos sich gegen die Regensburger Verteidigung durch und köpfte den Ball zur Führung ein. Es war der 120. Pflichtspieltreffer des 31 Jahre alten Mittelstürmers im Arminia-Trikot.

Nach einem Eckball griff Jahn-Verteidiger Asger Sörensen dem hochspringenden Klos an die Schulter, den zugesprochenen Elfmeter verwandelte Voglsammer. Nach der Pause legte Brunner mit einem Flachschuss nach.

Für Trainer Uwe Neuhaus war es der vierte Sieg im fünften Spiel. Der 59-Jährige hatte das Traineramt bei der Arminia vor dem 17. Spieltag vom entlassenen Luxemburger Jeff Saibene übernommen, und nur gegen den 1. FC Heidenheim (1:2) verloren.

(sid)

Weitere Informationen
Trauerfeier: Schalke plant «würdigen» Abschied von Assauer

vor 11 Tagen


Relevante News
Dresden verpasst Heimsieg gegen Regensburg
17.02.2019 15:41 | 2. Bundesliga
Kiel mischt weiter im Aufstiegsrennen mit
03.02.2019 15:35 | 2. Bundesliga

Wenn man keinen Plan hat, muss man Glück haben. Aber ich hatte den Plan, das Glück zu erzwingen.

— Australiens Trainer Guus Hiddink über die eingewechselten Spieler Tim Cahill und John Aloisi, die bei der WM 2006 einen 0:1-Rückstand gegen Japan in den letzten Minuten in einen 3:1-Sieg verwandelten