2. Bundesliga

Bestätigt: Oenning wird Härtel-Nachfolger in Magdeburg

14:13 Uhr | 14.11.2018

1:0 Keita-Ruel (30.)
2:2 Parker (88.)
3:2 Richard Magyar (90.)
1:1 Beck (40.)
1:2 Lohkemper (49.)

90'18:30HZENDE
Der frühere Bundesliga-Trainer Michael Oenning soll den Fußball-Zweitligisten 1. FC Magdeburg aus der aktuellen Misere führen. Wie der Aufsteiger am Mittwoch mitteilte, übernimmt der 53-Jährige ab sofort das Amt des Cheftrainers beim 17. der Tabelle. Oenning beerbt damit seinen am Montag entlassenen Jens Härtel.

Oenning, der zuletzt beim ungarischen Erstliga-Absteiger Vasas Budapest arbeitete, betreute zwischen 2008 und 2011 in der Bundesliga den 1. FC Nürnberg und den Hamburger SV hauptverantwortlich. Beim Europapokalsieger der Pokalsieger von 1974 erwartet Oenning eine schwere Aufgabe. Nur neun Punkte holte der Verein aus 13 Spielen, die vergangenen vier Partien waren allesamt verloren worden.

(sid)

Weitere Informationen
Löw sucht Mischung für Russland - Probe für Abstiegskrimi

vor 3 Monaten


Ich hab' spekuliert, was ich machen soll. Offensichtlich habe ich gut spekuliert, aber nicht getroffen.

— Peter Közle über zwei hundertprozentige Torchancen, die er beide vergab