2. Bundesliga

Drei Spiele Sperre für Aues Kusic

14:54 Uhr | 15.04.2019


90' 18:30 HZ ENDE
Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue muss vorerst auf Defensivspieler Filip Kusic verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 22-Jährigen zu einer Sperre von drei Spielen.

Kusic hatte in der Schlussphase des Ligaspiels gegen den 1. FC Heidenheim am vergangenen Freitag (0:1) nach einem Foul die Rote Karte gesehen. Der Spieler beziehungsweise der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

(sid)

Weitere Informationen
Ajax-Talente wollen auch Juve zu Fall bringen

vor 5 Tagen


Ich kann nicht mehr als schießen. Außerdem standen da 40 Leute auf der Linie.

— Toni Polster über eine vergebene Torchance