2. Bundesliga

Düsseldorf gibt Co-Trainer Hermann für Bayern frei

16:13 Uhr | 06.10.2017

0:1 Raman (35.)
0:2 Neuhaus (76.)



Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hat seinen Co-Trainer Peter Hermann für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister Bayern München freigegeben. 

Der 65-Jährige wird dort Assistent von Jupp Heynckes, dessen Verpflichtung bis zum Saisonende der FC Bayern bekanntgab. Die Nachfolge Hermanns will die Fortuna in Kürze regeln und bekanntgeben.

Fortunas Vorstands-Boss Robert Schäfer betonte: «Die Verhandlungen mit dem FC Bayern München waren fair und konstruktiv. Wir haben ein Ergebnis erzielt, mit dem alle Seiten zufrieden sein können.» Chefcoach Friedhelm Funkel erklärte: «Auch wenn ich es sehr bedauere, dass Peter Hermann unser Trainerteam verlässt, kann ich seinen Wunsch verstehen. Er wurde von seinem Freund Jupp Heynckes kontaktiert und möchte ihm helfen. Unsere Saisonziele werden sich dadurch nicht ändern.»

Hermann hatte am Morgen betont, dass er schweren Herzens um die Freigabe gebeten hatte. «Es fällt mir sehr, sehr schwer. Aber mich verbindet mit Jupp Heynckes sehr viel und ich möchte ihm den Gefallen tun. Ich habe ihm viel zu verdanken und möchte ihm etwas zurückgeben», hatte er erklärt. Hermann arbeitete bereits in Leverkusen und während einer früheren Amtszeit in München als Co-Trainer von Heynckes - unter anderem beim Gewinn des Triples 2013.

(dpa)

Weitere Informationen
DFL-Reformpläne vom Tisch - DFB-Pokalmodus bleibt unverändert

vor 8 Monaten


Relevante News
RTL zeigt Schweinsteigers Abschiedsspiel
20.06.2018 16:21 | Mixed Zone
Düsseldorf leiht Frankfurts Barkok aus
20.06.2018 12:22 | Transferticker
Lewandowski nennt sich manchmal Emil
18.06.2018 18:12 | Weltmeisterschaft

Die Jungs müssen mich in der Kabine falsch verstanden haben. Ich habe von Stürmen geredet, aber die haben wohl Türmen verstanden.

— Hannes Bongartz