Ex-Bayern-Spieler: Michael Cuisance wechselt zu Hertha BSC

von Fussballeck18:35 Uhr | 21.06.2024
Ex-Bayern-Spieler Michael Cuisance wechselt zur "Alten Dame" | Foto: Cathrin Müller/Getty Images
Foto: Ex-Bayern-Spieler Michael Cuisance wechselt zur "

Michael Cuisance wechselt in die Hauptstadt. Hertha BSC bestätigte heute, dass der zentrale Mittelfeldspieler bis 2027 unterschrieben hat. Den Medizincheck hat Cuisance am vergangenen Freitag bereits erfolgreich bestanden. Eine Einigung mit dem italienischen Serie-B-Verein Venezia FC wurde gefunden und eine Ablöse von rund 300.000 Euro wurde bezahlt. Mit ihm hat der neue Hertha-Trainer Cristian Fiel einen weiteren Mittelfeldspieler im Kader.

Michaël Cuisance
Hertha BSCMittelfeldFrankreich
Zum Profil

Person
Alter
24
Größe
1,81
Gewicht
74
Fuß
L
Marktwert
1,2 Mio. €
Daten

2. Bundesliga

Spiele
25
Tore
3
Vorlagen
1
Karten
82-

Entscheidung fiel Cuisance leicht

„Meine Familie und ich sind sehr glücklich, hier unterschrieben zu haben“, sagte Cuisance. „Es ist ein super Schritt für uns. Mir ist die Entscheidung für diese spannende Aufgabe leichtgefallen, denn der Verein und ich haben die gleichen Ziele. Ich kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft zu trainieren und im Olympiastadion aufzulaufen.“

Die „Alte Dame“ ist ebenfalls an Diego Demme vom SSC Neapel dran. Der Deutsche steht kurz vor einem Transfer in die Hauptstadt, es gehe nur noch um Details.

Bleibt der 2. Bundesliga erhalten

Cuisance war vom Venezia FC an den VfL Osnabrück geliehen worden für die Saison 2023/2024. Für Osnabrücker lief der Franzose 25-mal auf und erzielte dabei drei Tore und lieferte einen Assist. Der Verein stieg von der dritten in die zweite Liga auf, konnte aber einen Klassenerhalt nicht erreichen. Auf einem geschlagenen letzten Platz steigen die Niedersachsen zurück in die dritte Liga.

Mit dem Wechsel zu Hertha bleibt Cuisance nun der zweiten Liga erhalten. Die Herthaner beendeten die vergangene Saison auf einem neunten Platz. Trainer Pal Dardai verließ den Verein zum dritten Mal am Ende der Spielzeit. Mit Cristian Fiel vom 1. FC Nürnberg, fanden die Berliner einen Ersatz für den Ungar.

Spielte für den FC Bayern und Mönchengladbach

Im Sommer 2017 wechselte Cuisance nach Gladbach und spielte zwei Spielzeiten lang für die Westfalen. Von Gladbach ging es direkt zum FC Bayern München, wo er nach einer Saison an Olympique Marseille geliehen wurde. Er kehrte zu an die Säbener Straße zurück, bevor er ein halbes Jahr später an Venezia FC verkauft wurde.

Bei den Gladbachern spielte der 24-Jährige nicht nur für die erste Profimannschaft, sondern auch für die Zweite. Insgesamt bestritt er 41 Spiele für sie und konnte dabei ein Tor und vier Assists liefern. Bei den Bayern spielte er ebenfalls sowohl für die erste, als auch zweite Mannschaft. Bilanz: 18 Spiele, vier Tore und zwei Vorlagen.





Ich kann doch nicht schon jetzt die Aufstellung vom nächsten Wochenende sagen. Der eine kriegt eine Grippe, beim anderen kriegt die Oma einen Zahn.

— Eduard Geyer zu einer voraussichtlichen Aufstellung