Kiel: 2000 Euro Geldstrafe für Wahl

von Jean-Pascal Ostermeier17:30 Uhr | 26.11.2020
Hauke Wahl (r.) muss eine Geldstrafe zahlen
Innenverteidiger Hauke Wahl (26) vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel muss nach seiner Schiedsrichter-Schelte eine Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro zahlen. Das hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entschieden. Wahl hatte sich nach dem 2:2 gegen den 1. FC Heidenheim am 21. November 2020 in einem Fernseh-Interview unsportlich über den Video-Assistenten geäußert.

Samstag, 21.11.2020



(sid)
24

Hauke Wahl
Holstein KielAbwehrDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
26
Größe
1,89
Gewicht
85
Fuß
R
Saison 2020/2021

2. Bundesliga

Spiele
17
Tore
-
Vorlagen
1
Karten
2--


Holstein Kiel
2. Bundesliga
Rang: 5Pkt: 13Tore: 10:8



Bei diesem Spiel erkennt man den Unterschied zwischen guten und schlechten Herzschrittmachern

— Sascha Ruefer