Kownacki und Fortuna trennen sich im Sommer

von Jean-Pascal Ostermeier | sid07:37 Uhr | 02.12.2022
Kownacki und Fortuna trennen sich im Sommer

Stürmer Dawid Kownacki (25) wird den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf spätestens im Sommer verlassen. Der polnische Top-Scorer habe den Klub informiert, "das vorliegende Angebot nicht anzunehmen und seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern", teilte die Fortuna mit. 

"Wir bedauern die Entscheidung von Dawid, aber respektieren seinen Wunsch, sich sportlich verändern zu wollen. Die Gespräche mit ihm waren fair und offen und Dawid wird in der Rückrunde weiter mit vollem Einsatz für die Fortuna auf dem Platz stehen", sagte Düsseldorfs Sportdirektor Christian Weber.

Kownacki war Anfang 2019 zunächst leihweise von Sampdoria Genua zum Traditionsklub gekommen und wurde anschließend zum Rekordtransfer der Rheinländer (knapp 7 Millionen Euro). In dieser Saison zählt der Angreifer mit 14 Torbeteiligungen in 19 Spielen zu den Leistungsträgern. 

(sid)



Die Umstellung ist nicht so schwierig wie die Umstellung auf Geisterspiele.

— Peter Gulácsi, RB Leipzig, in einem SPORT BILD-Interview zur Rückkehr der Fans in die Bundesliga-Stadien nach der Corona-Pandemie.