Maina verlässt Hannover: Drei Bundesligisten mit Interesse

von marcel.gross09:11 Uhr | 24.03.2022
Linton Maina wurde positiv auf Corona getestet

In der aktuellen Saison konnte Linton Maina durch gute Leistungen bei Hannover 96 besonders überzeugen. Nun sollen drei Bundesligisten am Rechtsaußen interessiert sein.

Drei Bundesligaklubs mit Interesse

Wie der „Sportbuzzer“ berichtet, sollen drei Bundesligisten ein Auge auf Linton Maina von Hannover 96 geworfen haben. Demnach seien besonders Hertha BSC, Mainz 05 und auch RB Leipzig am 22-Jährigen interessiert.

Auffällig dabei ist, dass Leipzig Trainer Tedesco nach dem Sieg seines Klubs im DFB-Pokal gegen Hannover noch lange mit Maina gesprochen hatte und diesem auf der anschließenden Pressekonferenz noch mit einem Sonderlob ausgestattet hat. „Es macht Spaß, wenn Hannover versucht zu kontern mit dem Speed, den sie haben mit Maina und Beier, und das Publikum kommt dann mit. Das strahlt schon was aus, muss ich sagen.“, so Tedesco.

Maina ist ablösefrei

Das Gute für die Bundesligisten: Mainas Vertrag läuft am Ende der Saison aus und wird den Verein somit ablösefrei verlassen. Laut 96-Manager Mann habe der Spieler dem Klub unlängst mitgeteilt, dass er in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen möchte.



Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Es gab Zeiten, da haben alle gedacht, der Heidel und ich hätten ein Verhältnis, weil wir so oft zusammen waren...

— Jürgen Klopp beim 20-jährigen Dienstjubiläum von Christian Heidel bei Mainz 05.