Paderborn macht Druck im Aufstiegsrennen

von Marcel Breuer15:13 Uhr | 13.04.2019
Der SC Paderborn macht Druck im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga und nähert sich dem Relegationsrang an.


Das Team von Trainer Steffen Baumgart gewann gegen den MSV Duisburg deutlich mit 4:0 (2:0) und liegt nun nur noch einen Punkt hinter dem Tabellendritten Union Berlin. Die Tore erzielten Philipp Klement (25. Minute), Babacar Gueye (42.), Bernard Tekpetey (59.) und Sebastian Vasiliadis (79.).

Im Abstiegskampf sicherte sich der SV Sandhausen drei wichtige Punkte im Heimspiel gegen Dynamo Dresden. Die Mannschaft von Uwe Koschinat drehte das Spiel innerhalb weniger Minuten und gewann letztlich durch Treffer von Aleksandr Zhirov (69.), Nejmeddin Daghfous (72.) und Andrew Wooten (79.) 3:1 (0:0). Für Dresden traf Erich Berko (56.).



Durch den Sieg setzte sich Sandhausen vom Relegationsrang ab, denn der 1. FC Magdeburg kassierte zeitgleich gegen den SV Darmstadt 98 eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage. Marcel Heller (87.) traf spät für das Team aus Hessen. Magdeburg bleibt damit Tabellen-16., hat aber nun drei Punkte Rückstand auf Sandhausen.

(dpa)

Relevante News

Paderborn auch im vierten Test ungeschlagen
12.07.2019 20:52 | 1. Bundesliga
SC Paderborn holt Luxemburger Laurent Jans
11.07.2019 17:00 | 1. Bundesliga
2. Liga: Sandhausen verpflichtet MSV-Profi Nauber
10.07.2019 13:20 | Transferticker
Paderborn gewinnt Testspiel gegen Ipswich
06.07.2019 18:02 | 1. Bundesliga

Zwei Chancen, ein Tor - das nenne ich hundertprozentige Chancenauswertung.

— Roland Wohlfahrt