Sukuta-Pasu wechselt nach China

von Jean-Pascal Ostermeier14:23 Uhr | 25.02.2019
Zweitliga-Tabellenschlusslicht MSV Duisburg muss im Abstiegskampf ohne Angreifer Richard Sukuta-Pasu auskommen. Der 28-Jährige wechselt zum chinesischen Zweitligisten Guangdong Southern Tigers. Bei den Duisburgern besaß Sukuta-Pasu noch einen Vertrag bis 2020.


Die Duisburger gaben zuvor bereits bekannt, dass der ehemalige U19-Europameister auf den Verein zugekommen sei, um nach China wechseln zu dürfen. "Richie Sukuta-Pasu kam mit dem Wunsch zu wechseln, da das lukrative Angebot kam. Ich halte es so, dass wir die Reisenden nicht aufhalten", sagte Trainer Thorsten Lieberknecht bereits am vergangenen Freitag.

In der aktuellen Saison kam Sukuta-Pasu in 14 Spielen für den MSV zum Einsatz, bei dem ihm ein Treffer gelang. In der Bundesliga spielte Sukuta-Pasu, der zu Saisonbeginn vom Ligakonkurrenten SV Sandhausen nach Duisburg gewechselt war, für den heutigen Drittligisten 1. FC Kaiserslautern, Zweitligist FC St. Pauli und Bundesligist Bayer Leverkusen.

(sid)
19

Richard Sukuta-Pasu
AngriffDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
29
Größe
1,90
Gewicht
79
Fuß
R
Saison 2018/2019

2. Bundesliga

Spiele
14
Tore
1
Vorlagen
-
Karten
2--


MSV Duisburg
3. Liga
Rang: 4Pkt: 19Tore: 24:18



Relevante News

3. Liga: Duisburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze
02.10.2019 21:02 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Duisburg verpasst Sieg in Magdeburg
13.09.2019 21:14 | 3. Liga & Regionalligen
Dachschaden: MSV-Heimspiel gegen Meppen wird verlegt
26.08.2019 18:10 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Duisburg verpasst - Sieg für Waldhof Tabellenführung
25.08.2019 15:18 | 3. Liga & Regionalligen

Wenn ich aber nur daran denke, dass seine Frau, dieses Spice Girl, auch mitkäme! Das wäre schön für die Medien, aber nicht für uns. Das Theater brauche ich nicht.

— Uli Hoeneß über eine mögliche Verpflichtung von David Beckham