2. Bundesliga

Torwart Mathenia verlängert bei Bundesligaabsteiger Nürnberg bis 2024

17:39 Uhr | 21.05.2019

Torwart Christian Mathenia hat dem 1. FC Nürnberg die Treue geschworen und nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga seinen Vertrag beim Club vorzeitig bis 2024 verlängert. Das alte Arbeitspapier der 27-Jährigen galt bis 2021.

"Christian hatte verschiedene lukrative Anfragen von anderen Vereinen, doch unseren Kaderplanern ist es gelungen, ihn von der vielversprechenden Perspektive beim FCN zu überzeugen", sagte Sportvorstand Robert Palikuca. Mathenia, der im vergangenen Sommer vom Hamburger SV zum Club gewechselt war, äußerte: "Auch wenn sportlich nicht alles aufgegangen ist, habe ich im vergangenen Jahr gelernt, dass dieser Verein und seine Fans etwas ganz Besonderes sind. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir hier schon bald wieder einen gemeinsamen Grund zum Feiern haben werden."

Zudem verlängerte Nürnberg am Dienstag den Vertrag mit Ersatztorwart Patric Klandt (35) um weitere zwei Jahre bis 2021. Zudem erhielt Nachwuchskeeper Jonas Wendlinger (21) seinen ersten Profivertrag, der ebenfalls bis 2021 läuft.

(sid)

Weitere Informationen
Rosen rechnet mit Rekordeinkauf: «Diese Kraft haben wir»

vor 27 Tagen


Relevante News

Hertha verpflichtet Mittelfeldspieler Löwen
13.06.2019 16:52 | Transferticker
Eduard Löwen zum Medizincheck bei Hertha BSC
13.06.2019 11:11 | 1. Bundesliga

So darf in Zukunft nicht gespielt werden, sonst könnt Ihr euch einen anderen Beruf suchen. Wenn einer Nachhilfe braucht, stehe ich zur Verfügung.

— Franz Beckenbauer nach einer 0:3-Pleite in Lyon in der Champions League