VDV kritisiert Suspendierung von VfL-Kapitän Bastians

von Jean-Pascal Ostermeier11:07 Uhr | 13.10.2017
VDV fordert Bastians wieder mittrainieren zu lassen
Die Spielergewerkschaft VDV hat die Suspendierung des Kapitäns Felix Bastians vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum kritisiert. Die VDV forderte die Westfalen auf, "den Spieler umgehend wieder am Mannschaftstraining teilnehmen zu lassen sowie die ausgesprochene Geldstrafe zurückzunehmen". Ansonsten empfahl die Gewerkschaft Bastians, rechtliche Schritte gegen den Klub einzuleiten.


Bastians war von Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter wegen angeblich beleidigender Äußerungen für zwei Wochen vom Spiel- und Trainingsbetrieb suspendiert worden und musste zudem 5000 Euro Strafe zahlen. Die VDV merkte an, dass "die Veröffentlichung des vereinsinternen Sachverhalts durch den Klub rechtswidrig" sei und "eine Verletzung der Fürsorgepflicht und des Persönlichkeitsrechts des Spielers" darstelle.

(sid)
15

Felix Bastians
AbwehrDeutschland
Zum Profil

Person
Alter
31
Größe
1,88
Gewicht
83
Fuß
L
Saison 2018

Chinese Super League

Spiele
29
Tore
1
Vorlagen
-
Karten
2--


VfL Bochum
2. Bundesliga
Rang: 11Pkt: 13Tore: 12:15



Ich empfehle den Spielern, die 90 Minuten nochmal am Stück anzusehen, da müssen sie aufpassen, dass sie nicht selbst pfeifen.

— Michael Zorc nach einem 2:2 im Heimspiel gegen den SC Freiburg.