2. Bundesliga

VfB Stuttgart holt Karazor von Holstein Kiel

13:09 Uhr | 15.05.2019

Der VfB Stuttgart hat nach Mateo Klimowicz den zweiten Zugang für die kommende Saison verpflichtet. Vom Zweitligisten Holstein Kiel kommt Atakan Karazor zu den Schwaben.

Der 22-Jährige einigte sich mit dem Fußball-Bundesligisten auf einen Vertrag bis Sommer 2023 und spielt wie der 18 Jahre alte Argentinier Klimowicz im Mittelfeld. «Wir haben ihn über einen längeren Zeitraum beobachtet und sind von seinen Qualitäten und von seiner Perspektive überzeugt», sagte Sportvorstand Thomas Hitzlsperger laut Mitteilung. Karazor spielt in Kiel unter Trainer Tim Walter, der wahrscheinlich ebenfalls zum VfB wechseln wird.

Stuttgart muss in der Relegation noch um den Verbleib in der Bundesliga spielen und trifft am 23. und 27. Mai entweder auf Union Berlin oder den SC Paderborn. «Ich wünsche meiner künftigen Mannschaft viel Erfolg für die anstehenden Relegationsspiele und freue mich darauf, meine neuen Kollegen kennenzulernen», sagte Karazor.

(dpa)

Weitere Informationen
Cordoba fehlt Köln im ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison

vor 6 Tagen


Bei uns springen vorne ja schon genug kleine Leute herum, was nützt mir da noch ein weiterer, dem du eine Leiter hinstellen musst, wenn er köpfen will?

— Wolfgang Wolf