Zehn Spieler verlassen den SV Wehen Wiesbaden

von Marcel Breuer18:29 Uhr | 29.06.2020
Beim SV Wehen Wiesbaden beginnt nach dem Abstieg der personelle Umbruch. Foto: Uwe Anspach/dpa
Nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga hat beim SV Wehen Wiesbaden bereits der personelle Umbruch begonnen.

Die Hessen verabschiedeten am 29. Juni gleich zehn Spieler, darunter Stammkräfte wie Österreichs Nationaltorhüter Heinz Lindner sowie die Offensivspieler Maximilian Dittgen und Daniel Kofi-Kyereh. Den Verein verlassen werden auch Sidney Friede, Jan Albrecht, Patrick Schönfeld, Jules Schwadorf, Niklas Shipnoski, Jan Vogel und Marc Wachs. Mit welchem Ziel, teilte der Verein nicht mit. Der SVWW hatte die Zweitligasaison mit 34 Punkten als Tabellenvorletzter abgeschlossen.



© dpa-infocom, dpa:200629-99-609043/2

(dpa)

SV Wehen Wiesbaden
2. Bundesliga
Rang: 17Pkt: 34Tore: 45:65



Sechsmal Extase hintereinander - hatte ich zuletzt mit 18

— Dieter Schatzschneider, Hannover 96 zum 0:6 von Lokalrivale Eintracht Braunschweig gegen Bielefeld, das Hannover 96 durch den eigenen Sieg zudem den Aufstieg (fast) sicherte