3. Liga & Regionalligen

1860 München feiert dritten Saisonsieg

21:12 Uhr | 31.08.2018

1:0 Graudenz (33., Eigentor)
2:0 Karger (59.)

Aufsteiger 1860 München ist mit dem dritten Saisonsieg zumindest vorübergehend auf den dritten Tabellenplatz der 3. Fußball-Liga geklettert. Zum Auftakt des sechsten Spieltags setzten sich die Löwen mit 2:0 (1:0) gegen Energie Cottbus durch und verbesserten ihre Ausbeute auf zehn Punkte.

Dabei profitierte das Team von Trainer Daniel Bierofka von einem Eigentor der Gäste durch Fabian Graudenz (33.), für das 2:0 sorgte Nico Karger (59.). Cottbus rutschte mit acht Zählern auf den neunten Rang ab.

Im Grünwalder Stadion war München die überlegene Mannschaft, Cottbus tat sich gegen gut organisierte Löwen schwer. In der 33. Minute prallte ein Freistoß von Simon Lorenz aus dem rechten Halbfeld am zweiten Pfosten gegen den Oberschenkel von Graudenz und landete zur verdienten Führung der Gastgeber im Tor. Nach der Pause war es Karger, der nach einem Steilpass von Adriano Grimaldi freistehend vor dem gegnerischen Tor zum 2:0 abschloss.

(sid)

Weitere Informationen
RB-Duell gefährdet den fairen Wettbewerb

vor 2 Monaten


Relevante News
3. Liga: Polizist bei 1860 gegen Halle verletzt
11.11.2018 13:12 | 3. Liga & Regionalligen
Rangelow kehrt zu Energie Cottbus zurück
18.10.2018 14:55 | 3. Liga & Regionalligen
Cottbuser Polizei fahndet jetzt öffentlich nach Energie-Fan
12.10.2018 16:16 | 3. Liga & Regionalligen

Ich habe versucht, sechs Ehen von Spielern zu retten. Eine gibt es noch, die anderen fünf wollten mich töten, weil ich das Elend verlängert habe.

— Hans Meyer