1860 und Münster eröffnen die Drittliga-Saison 2019/2020

von Jean-Pascal Ostermeier13:03 Uhr | 03.07.2019
1860 und Münster eröffnen die Saison in Liga drei
Der frühere deutsche Meister 1860 München und Bundesliga-Gründungsmitglied Preußen Münster eröffnen die Saison 2019/20 in der 3. Fußball-Liga. Das geht aus dem Spielplan hervor, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch veröffentlichte. Das Duell der Traditionsvereine zum Auftakt der zwölften Drittliga-Spielzeit steigt am 19. Juli um 19 Uhr (MagentaSport).


Die Hinrunde endet am 16. Dezember. Die Winterpause beginnt nach dem 20. Spieltag am 23. Dezember. Fortgesetzt wird die Saison dann am 24. Januar 2020. Der 38. und letzte Spieltag wird am 16. Mai 2020 wie üblich mit zehn Spielen gleichzeitig ausgetragen.

Die Telekom bzw. MagentaSport zeigt als TV-Partner der 3. Liga alle 380 Spiele der Saison live. Im Free-TV werden 86 Partien live von der ARD beziehungsweise ihren dritten Programmen übertragen, die Dritten bieten in ihren Sportmagazinen zudem eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung an. Auch wird die ARD wie gewohnt im Rahmen der "Sportschau" jeden Samstag Spielzusammenfassungen der 3. Liga zeigen.

(sid)

Relevante News

Sascha Mölders beendet Karriere am Saisonende
16.10.2019 15:52 | 3. Liga & Regionalligen
Göktan über Drogen-Zeit: «Komplett zerstört»
14.10.2019 17:00 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Halle setzt sich an die Spitze
28.09.2019 16:53 | 3. Liga & Regionalligen

Der Vorteil von Trainern wie Branko Zebec und Ernst Happel war ihre kuriose Sprache. Die Spieler mussten sich stark konzentrieren, um zu verstehen, was sie meinten. Deshalb kam ihre Botschaft so gut rüber.

— Felix Magath