3. Liga: Münster trennt sich von Trainer Hübscher

von Jean-Pascal Ostermeier17:21 Uhr | 01.12.2019
Hübscher und Preußen Münster gehen getrennte Wege
Fußball-Drittligist Preußen Münster hat aus der sportlichen Talfahrt die Konsequenzen gezogen und sich von Cheftrainer Sven Hübscher getrennt. Auch dessen Assistent Tobias Hellwig wurde freigestellt. Das teilte Sport-Geschäftsführer Malte Metzelder den beiden einen Tag nach der 1:3-Heimpleite gegen Waldhof Mannheim mit.


"Es war eine sehr schwere Entscheidung. Dennoch mussten wir nun auf die seit vielen Wochen anhaltende Negativserie reagieren und der Mannschaft die Chance zum Neustart geben", sagte Metzelder. Münster wartet seit Anfang August auf einen Sieg und ist auf den vorletzten Tabellenplatz abgestürzt.

Bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers wird U19-Coach Arne Barez das Training leiten.

(sid)

Preußen Münster
3. Liga
Rang: 19Pkt: 13Tore: 26:36



Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.

— Fritz Walter