3. Liga: Nullnummer zwischen Chemnitz und Magdeburg

von Jean-Pascal Ostermeier21:18 Uhr | 16.08.2019
Davud Tuma vergibt die beste Chance für Chemnitz
Der Chemnitzer FC steckt im Tabellenkeller der 3. Fußball-Liga fest. Die Mannschaft von Trainer David Bergner musste sich zum Auftakt des fünften Spieltages im Ostduell mit Zweitligaabsteiger 1. FC Magdeburg mit einem 0:0 begnügen und belegt ohne einen Sieg nach wie vor einen Abstiegsplatz. Für Magdeburg war es im fünften Saisonspiel bereits das dritte Remis.


Das Team von Coach Stefan Krämer war zwar über weite Strecken der Partie tonangebend, biss sich aber an der guten Chemnitzer Defensive die Zähne aus. Für die Gäste vergab Mario Kvesic (60.) die beste Gelegenheit, für die Hausherren hatte Davud Tuma (65.) die Führung auf dem Fuß.

(sid)

Chemnitzer FC
3. Liga
Rang: 19Pkt: 2Tore: 6:11



Relevante News

Sobotzik nach Rücktritt : «Mir kam blanker Hass entgegen»
11.09.2019 23:06 | 3. Liga & Regionalligen
Die Probleme des CFC - Ist der Verein der 3. Liga gewachsen?
11.09.2019 10:47 | 3. Liga & Regionalligen
Ex-Chemnitz-Trainer Bergner: "Es ging nicht mehr um Fußball"
09.09.2019 12:17 | 3. Liga & Regionalligen

Die Spieler haben einen Blick für Spielübersicht.

— Wilfried Mohren