3. Liga: Würzburg schlägt Meppen

von Jean-Pascal Ostermeier21:31 Uhr | 20.09.2019
Sieg für Würzburg und Trainer Michael Schiele
Die Würzburger Kickers haben in der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Schritt aus der Abstiegszone gemacht. Das Team von Trainer Michael Schiele bezwang den SV Meppen mit 3:2 (3:1) und überflügelt die Niedersachsen damit im engen Tabellenmittelfeld.


Mit dem dritten Heimsieg springen die Kickers vor den weiteren Spielen des neunten Spieltags von Rang 15 auf acht und bauen ihr Polster auf die Abstiegsränge auf vier Zähler aus. Meppen rutscht nach dem 6:1-Kantersieg gegen den 1. FC Kaiserslautern in der Vorwoche auf Platz neun ab.

Für Würzburg trafen Luca Pfeiffer (14.), Patrick Sontheimer (18.) und Simon Rhein (35.). Valdet Rama (20.) und Julius Düker (90.+5) konnten jeweils nur verkürzen. Meppens Deniz Undav (82.) sah kurz vor dem Ende wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

(sid)

Relevante News

3. Liga: Würzburg feiert gegen 1860 den fünften Saisonsieg
07.10.2019 21:16 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Duisburg verpasst Sprung an die Tabellenspitze
02.10.2019 21:02 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Aufsteiger Viktoria Köln schon Tabellenzweiter
14.09.2019 16:13 | 3. Liga & Regionalligen
Die Probleme des CFC - Ist der Verein der 3. Liga gewachsen?
11.09.2019 10:47 | 3. Liga & Regionalligen

Die hatten einen Mittelstürmer, der war zwei Köpfe größer als ein Schwein und macht zwei Kopfballtore gegen uns.

— Hans Meyer