Aalen auch unter neuem Trainer Schmitt weiter sieglos

von Jean-Pascal Ostermeier21:22 Uhr | 18.02.2019
Der neue Trainer Rico Schmitt hat die schwarze Serie bei Schlusslicht VfR Aalen in der 3. Fußball-Liga nicht stoppen können. Eine Woche nach der Entlassung von Argirios Giannikis unterlagen die Baden-Württemberger unter dessen Nachfolger zum Abschluss des 24. Spieltages bei 1860 München trotz einer couragierten Vorstellung 1:2 (0:0). Nach dem 13. Spiel in Folge ohne Sieg liegt Aalen weiter abgeschlagen auf dem letzten Platz.


Daniel Wein (84.) und Winterzugang Prince Owusu (88.) mit seinem ersten Treffer für den Aufsteiger machten in einer turbulenten Schlussphase den ersten Dreier der Löwen in diesem Jahr perfekt. Luca Schnellbacher (48.) hatte die Gäste in Führung gebracht.

(sid)

VfR Aalen
3. Liga
Rang: 20Pkt: 20Tore: 31:39



Rico Schmitt
AalenTrainerDeutschland
Zum Profil



Relevante News

Erzgebirge Aue holt Sessa aus Aalen
14.06.2019 10:15 | Transferticker
3. Liga: Absteiger Aalen trennt sich von Trainer Schmitt
15.05.2019 17:57 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Remis gegen Jena - Aalen behält Rote Laterne
31.03.2019 15:14 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Aalen verlässt nach Remis gegen Köln Tabellenende
22.03.2019 21:39 | 3. Liga & Regionalligen
Aalen feiert ersten Sieg seit September
27.02.2019 21:04 | 3. Liga & Regionalligen

Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen.

— Erwin Kostedde