Bayern München II steigt in die 3. Liga auf

von Jean-Pascal Ostermeier18:37 Uhr | 26.05.2019
Erst das Double, dann der Aufstieg: Die zweite Mannschaft von Bayern München hat für ein perfektes Wochenende des deutschen Fußball-Rekordmeisters gesorgt. Die Münchner besiegten im Aufstiegs-Rückspiel die Zweitvertretung des VfL Wolfsburg mit 4:1 (2:1) und kehrt nach acht Jahren in die 3. Liga zurück. Das Hinspiel hatte der FC Bayern noch mit 1:3 verloren.


Nach der Doublefeier auf dem Rathausbalkon feuerten unter anderem Franck Ribery, David Alaba, Niklas Süle, Serge Gnabry und Sportdirektor Hasan Salihamidzic die "kleinen" Bayern an. Nach dem frühen Gegentreffer durch Daniel Hanslik (8.) sprach allerdings alles für die Gäste. Jannik Rochelt (33.), Lars Lukas Mai (41.) und Kwasi Okyere Wriedt (49., 64.) drehten aber mit ihren Treffern die Begegnung. Am Samstag hatte sich der FC Bayern durch ein 3:0 im Pokalfinale gegen RB Leipzig das zwölfte Double der Vereinsgeschichte gesichert.



Vor Bayern München II hatten sich Waldhof Mannheim, der Chemnitzer FC und Viktoria Köln den Aufstieg von der Regionalliga in die 3. Liga gesichert.

(sid)

Relevante News

Halle verpasst Sprung auf Platz drei
19.08.2019 21:27 | 3. Liga & Regionalligen
3. Liga: Halle klettert auf Platz drei
03.08.2019 16:27 | 3. Liga & Regionalligen
1:2 bei Bayern II: Uerdingen mit erstem Rückschlag
26.07.2019 21:16 | 3. Liga & Regionalligen

Jeder weiß, was sie macht und wie sie's macht, aber keiner kann's verhindern. Wie bei Arjen Robben.

— Christian Helms (Spiegel online) über Angela Merkel, die auf der Sommerpressekonferenz allen kritischen Fragen problemlos auswich